Tipps
Zäune, Gartenhäuschen oder einen Teich können doch auch ohne Baubewilligung erstellt werden, ist oft die Meinung unserer Kunden. Stimmt das wirklich?
 
Schottergärten sind out. Immer mehr unserer Kunden wollen einen naturnahen, nachhaltigen Garten für hohe Lebensqualität und Wohlbefinden.
 
Bewässerungssysteme sparen nicht nur Wasser und Kosten ein, sondern sie sind auch umweltfreundlich. Aber nur, wenn sie richtig eingesetzt werden.
 
Mit Besl Bischoff Gartenbau und Gartenpflege haben Sie ab sofort keine Chemie mehr in Ihrem Garten!
 
Frostempfindliche Stauden und Gräser, wie Pampasgras, Primeln mit Laub oder anderem Material abdecken. Stauden nach dem ersten Frost zurückschneiden.
 
Der trockenheisse Sommer hat in vielen Gärten unansehnliche Spuren hinterlassen. Der Rasen ist braun. Jetzt Sofortmassnahmen ergreifen.
 
Wer gut plant und pflanzt, kann seinen Garten zu einem ganzjährigen Wohlfühlraum machen.
 
In Form geschnittene Hecken erfordern kontinuierliche Pflegeschnitte. Für den Rasen sollte im Juni eine zweite Düngung erfolgen, damit der Rasen optimal versorgt ist
 
Der Buchsbaumzünsler überwintert im Buchsbaum. Im Juni, Juli und ab September sollte der Buchsbaum auf Raupen kontrolliert werden.
 
Ihre Gäste werden staunen. Zum Beispiel über die 80 cm Feuerkugel mit Grillrost und Teppanyaki. Fragen Sie nach Spezialkonditionen.
 
Seite: 1 2