Tipps
Haben Sie Ihren Buchsbaum schon kontrolliert?

Der Buchsbaumzünsler überwintert im Buchsbaum. Bei Temperaturen ab 7 Grad schlüpfen im März, April, die ca. 1 cm langen Raupen und beginnen an den Blättern zu fressen. Zuerst schaben sie die Blätter oberflächlich ab, später fressen sie die ganzen Blätter und sogar die Triebrinde. Im April bis Juni wird die erste Raupengeneration aktiv. Die Zweite im Juli, August und die Dritte im Herbst ab September.

Im Juni sollte deshalb der Buchsbaum auf Raupen kontrolliert werden. Sobald Rauben gefunden werden, setzen wir das biologische Spritzmittel «Delfin» ein. Das Produkt ist ein konzentriertes Pulver. Es wird mit Wasser verdünnt und mit einem Sprühgerät vollständig und gleichmässig, bis ins Innere der Pflanze, gespritzt.

«Delfin» ist ein biologisches Pflanzenschutzmittel, welches auch bewilligt ist für Obst-, Reb- und Gemüseanbau.

Wussten Sie, dass Buchsbäume auch von Bienen rege besucht werden? Oft wird behauptet, Buchsbäume hätten keine Blüten. Die Blüten sind unscheinbar, aber wichtige Pollenspender für Bienen. Deshalb sollte unbedingt vermieden werden, bienengiftige Pflanzenschutzmittel zu verwenden.

Am besten Sie sprechen einfach unverbindlich mit uns.